1.  › 
  2.  › 

16.10.2018

ZENITH PRÄSENTIERT DREI BESONDERE UHREN AUF DER SIAR 2018


Zenith ließ sich von regionalen barocken Bildern wie Totenköpfen, Piraten und dem Bildnis der Virgen de Guadalupe inspirieren und präsentiert eine Reihe exklusiver Sondereditionen der Defy Zero G, die für Lateinamerika bestimmt sind und die auf dem Salón Internacional Alta Relojería (SIAR) 2018 der Öffentlichkeit präsentiert werden.

Der Salón Internacional Alta Relojería (SIAR) ist Lateinamerikas wichtigste Veranstaltung rund um die edlen Uhren im Luxussegment, Bei dieser einzigartigen Ausstellung, die vom 16. bis 18. Oktober 2018 stattfindet, wird die Marke mit dem Stern die Gelegenheit nutzen, um einige wunderbare Sondereditionen seiner DEFY ZERO G zu präsentieren. Mit ihrem verkleinererten und feinabgestimmten gyroskopisch gelagerten “Gravity Control” Modul gehören diese herausragenden Zeitmesser zu recht zur DEFY – Kollektion, mit der Zenith aktuell die Zukunft der Uhrmacherkunst schreibt.

 

Abenteuerlust

Zenith zeigt den Besuchern des SIAR 2018 drei Modelle, die von markanten regionalen ästhetischne Bildern inspiriert sind und die Aufmerksamkeit erregen werden. Die höchst ungewöhnliche DEFY ZERO G VIRGEN DE GUADELUPE ziert ein hochverehrtes katholisches Bildnis, das in der kleinen Basilika Unserer Lieben Frau von Guadalupe in Mexico City zu sehen ist. Sie zeigt eine bestätigte Erscheinung der Jungfrau Maria eines zum Christentum konvertierten Azteken. Dieses Bildnis nimmt einen besonderen Platz im religiösen Leben Mexikos ein und repräsentiert ein Symbol der Hingabe, die zum nationalen Stolz geworden ist. Während Schädel zu einem trendigen Modemotiv geworden sind, bietet Zenith mit der DEFY ZERO G SKULL - Dias de los Muertos eine spezifisch mexikanische Interpretation dieses Themas, bei dem der mexikanische Tag der Toten gefeiert wird. Dies ist ein äußerst beliebter Nationalfeiertag mit Festivals, Paraden und Familienfeiern. Und wenn man von Totenköpfen und Knochen spricht, bietet die DEFY ZERO G PIRATES den Liebhabern bester mechanischer Uhren die Chance, ein imaginäres maritimes Abenteuer mit exotischen Inseln, vergrabenen Schätzen und verwegenen Matrosen anzutreten.

Jede der drei limitierten DEFY ZERO G Editionen ist in Titan, Gelb- oder Roségold erhältlich. Die Oberflächen sind leicht patiniert, um das gravierte Thema besser zur Geltung zu bringen. Das 44 mm große Gehäuse der DEFY ZERO G trägt ein markantes skelettiertes Zifferblatt mit bunten Akzenten im mexikanischen Stil und verfügt über einen dekorierten Gehäuseboden und ein passendes Metallarmband mit Faltschließe. Und weil jeder Schatz eine besondere Schatzkiste verdient, wird jede DEFY ZERO G in einer individuellen Box geliefert, die die einzelnen Themen wunderbar wiedergibt. Das Herzstück der Defy Zero G verfügt über mehr als ausreichend Kraft selbst für die schnellste Flucht. Das Herz des Handaufzug-Kalibers El Primero 8812S schlägt mit 5 Hz und verfügt über 50-Stunden-Gangreserve die dafür sorgt, dass es genügend Zeit für jedes erdenkliche Abenteuer gibt.